Menu
Spa clinic

Markgräflerland Klinik

Im Grün 1-3,  79415 Bad Bellingen

Ihre Sicherheit liegt uns am Herzen

Informationen zur Corona Pandemie. Verordnungen, getroffene Schutzmaßnahmen und Angebote. Hier finden Sie einen aktuellen Überblick…


Die Markgräflerland-Klinik
liegt inmitten des Bad Bellinger Kurgebiets, lediglich 150 Meter
ebenerdig vom Kurpark mit seinem weit über die Region hinaus bekannten
Thermalbad entfernt. Bad Bellingen ist das am südwestlichsten gelegene
Heilbad Deutschlands in unmittelbarer Nähe zur Schweiz und Frankreich.
Die Markgräflerland-Klinik ist eine orthopädisch ausgerichtete Rehabilitationsklinik. Es werden sämtliche degenerativen und entzündlichen Erkrankungen des Bewegungsapparates behandelt und Anschlussheilbehandlungen (AHB) nach orthopädischen und unfallchirurgischen Operationen durchgeführt.
Im Rahmen der stationären Heilverfahren werden Begleiterkrankungen, wie beispielsweise Störungen des Fettstoffwechsels,Hyperurikämie oder Diabetes mitbehandelt.
Eine Psychologin, eine Ernährungsberaterin und der Sozialdienst stehen für spezielle Fragen und Abklärungen in enger Zusammenarbeit mit den Ärzten zur Verfügung. Die krankengymnastische und physikalisch-balneologische Therapie wird für alle Alters- und Leistungsgruppen spezifiziertangeboten. Der Multimorbidität mancher Patienten wird durch eine ganzheitliche Behandlung entsprochen. Deshalb ist die Markgräflerland-Klinik auch auf die Behandlung von geriatrischen Patienten
eingestellt. Für den stationären Aufenthalt stehen 77 Zimmer mit 90
Betten zur Verfügung. Jedes Zimmer ist mit Dusche/WC, einem
Durchwahltelefon und einem Fernsehgerät ausgestattet.




Der Chefarzt ist
Facharzt für Orthopädie mit 30-jähriger Berufserfahrung und besitzt die
Zusatzbezeichnung Physikalische Therapie, Rehabilitationswesen und
Chirotherapie. Der Oberarzt ist ebenfalls Facharzt für Orthopädie und
besitzt die Zusatzbezeichnungen Chirotherapie, Physikalische Therapie,
Sportmedizin und Rehabilitationswesen.
Die Ärzte werden von einem qualifizierten Team, bestehend aus
neun examinierten Krankenschwestern, sechs Krankengymnasten/-innen,
einer Ergotherapeutin, zwei Diplom-Sportlehrerinnen sowie vier med.
Bademeistern /Masseuren unterstützt.
Die Patienten werden an allen Werktagen aufgenommen. Die
Aufnahmeuntersuchung und die Erstellung des Behandlungsplanes findet am
Aufnahmetag statt, so dass die Therapie bei allen Patientenohne
Verzögerungbeginnen kann. Während des Klinikaufenthaltes finden bei
allen Patienten Visiten,ärztliche Zwischenuntersuchungen und
Evaluationsgespräche statt. Die Abschlussuntersuchung wird einen bis
zwei Tage vor der geplanten Abreise durchgeführt. Bei Klärungsbedarf
außerhalb des orthopädischen Spektrums (z.B. Neurologie, Kardiologie,
Radiologie) arbeiten wir eng mit mit Facharztpraxen der näheren Umgebung
zusammen.
Die Markgräflerland-Klinik ist eine Klinik mit kurzen Wegen und
familiärer Atmosphäre. Im Unterschied zu großen „ Bettenburgen“ steht
bei uns der persönliche Kontakt zwischen Patient, Therapeut, Arzt,
Pflegedienst und Verwaltung im Vordergrund.
.